KFZ Werkstatt Gartenstadt 

Laermann Gbr

Autogas

Herzlich willkommen, jeder der Informationen zum Thema Autogas sucht, findet sie hier. Auf dieser Seite werden die wichtigsten Fragen rund um Autogas beantwortet.


Wie funktioniert die Autogastechnik?

Mit einem speziellen Einbausatz ausgerüstet, kann ein serienmäßiges Benzinfahrzeug zusätzlich mit Autogas gefahren werden. Der ursprüngliche Benzinantrieb bleibt im vollen Umfang erhalten.
Der Antrieb funktioniert bivalent, d.h. wahlweise mit Benzin oder Autogas fahren. Der Wechsel der Kraftstoffart erfolgt durch Kopfdruck des Fahrers, auch während der Fahrt !

Verändern sich Lebensdauer & Leistung des Motors ?

Ja die weiche und schonende Verbrennung von Autogas hält den Motor länger fit. Dazu trägt die hohe Oktanzahl des Gases bei.

Zum Vergleich:

  • Super 95
  • Benzin 91 Oktan
  • V-Power 100 Oktan
  • Autogas 110 Oktan

Wo findet man eine Fachwerkstatt ?

Das sind wir hier vor Ort !!

Wie ist der Ablauf des Autogas-Umbaus Ihre Fahrzeuges ?

- Sie geben Ihr Fahrzeug zum vereinbarten Termin bei uns ab.

- Auf Wunsch und nach Absprache stellen wir Ihnen gern ein Ersatzfahrzeug gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung.

- Sie holen Ihr umgerüstetes Fahrzeug zum vereinbarten Termin wieder ab.

- Die Bezahlung erfolgt ausschließlich in bar.

Die Umrüstung eines Fahrzeuges betrachten wir immer individuell. In der Regel müssen Sie zwischen zwei und vier Tagen auf Ihren Wagen verzichten. Sollten Sie dringend ein Ersatzfahrzeug benötigen, können wir Ihnen - gegen geringe Gebühr - einen Leihwagen zur Verfügung stellen. (Das setzt voraus, dass ein Leihwagen zu dieser Zeit zur Verfügung steht.)

Wie erfolgt der Einbau ?

Die Autogastechnik, besteht aus Steuertechnik, Drucksensor, Umschaltknopf, Gastank, Temperatursensor, Druckregler und Injektoren - Rail.

Es kann in nahezu jedes Auto mit Benzinmotor eingebaut werden.

Wo im Auto liegt der Tank?

Er wird platzsparend z.B. in die Reserveradmulde eingebaut.

Der Tank besteht aus Stahl mit einer ca. 3,5 mm dicken Wandung.

Wieviel kostet der Umbau ?

Je nach Fahrzeugtyp ist mit Gesamtkosten incl. Einbausatz ab ca 1750 Euro zu rechnen.
Bei älteren Fahrzeugen gibt es Venturi Anlagen ab 1599 Euro.
Eine Finanzierung ist möglich. (Infos Finanzierung)

Wann amotorisiert sich dieser Einbaupreis ?

Der Einbaupreis amotorisiert sich nach ein bis zwei Jahren, abhängig von der Fahrleistung.

Wie sind Mobilität und Reichweite ?

Das Fahrzeug läuft bivalent, während der Fahrt kann zwischen Gas und Benzinbetrieb gewechselt werden. Zwei Tanks bedeuten doppelte Reichweite.

Wie wird getankt ?

Haben Sie schon einmal ihren Benziner betankt ? Wenn ja, dann können Sie das auch mit Autogas !

Das Tanken läuft genau so ab, Zapfpistole an den Einfüllstutzen schrauben und Tanken.
Die Tankzeit ist mit der von Benzin zu vergleichen.
Die Menge wird wie gewohnt in Litern angegeben.

Wo findet man eine Gastankstelle?

Das Tankstellennetz ist flächendeckend in Europa und Deutschland und es wächst stetig.
Tanken ist bei uns in Krefeld Gartenstadt rund um die Uhr möglich (EC Cash).
Tankstellen sind jederzeit im Internet oder per SMS arufbar.

Wo liegt der Gaspreis ?

Mit Autogas tanken sie für weniger als die Hälfte !

Der Gaspreis im Raum Krefeld /Wesel liegt bei ca. 40 bis 70 Cent. Weiterhin ist der Gaspreis durch gesetzliche Vorgaben bis 2018 ca. 50 % günstiger als Benzin !

Wie sicher ist Fahren mit Autogas ?

Das Fahren mit Autogas ist nicht gefährlicher als das mit Diesel oder Benzin. Die Autogasanlage ist geprüft und der Einbau wird vom Tüv abgenommen.

Eine Eintragung in die KFZ - Papiere erfolgt ebenfalls. Aktuelle Crash Tests beweisen, das der Autogastank nicht gefählicher ist als ein herkömlicher. Zum ADAC Brandtest hier klicken

Wie Umweltverträglich ist Autogas?

Beim Fahren mit Autogas werden 80 % weniger Schadstoffe freigesetzt als bei der Nutzung von Benzin oder Diesel !
Denn Autogas verbrennt sauber, die Schadstoffemissionen unterschreiten bereits heute die verschärften Abgasnormen  um ein Vielfaches !

Und das Beste : Die Belastung durch die Ökosteuer ist wesentlich geringer.